Ich bin geschlaucht

Ich habe jetzt ein viertägiges Workshop gegeben, welches mit einer „amtlich“ überwachten Zertifizierungsprüfung abschließt.
Heute umd 15:00 war ich noch leicht frustriert, weil die ersten Feedback-Formulare ungefähr zu 50% negativ und nur zu 50% positiv waren.
Während die Teilnehmer ihre Prüfung hatten, schwitzte ich in der Sauna. Danach erfuhr ich, dass es 11 von 12 geschafft hatten. Das ist zuwar weniger als eine 100%ige Erfolgsquote, die ich sonst habe, aber ich hatte nur 6-8 positive Ergebnisse erwartet.
Danach fuhr ich mit dem Bus zum Bahnhof und dort mit Railjet nach Wien. Nach drei Bier war ich so müde, dass ich gerade noch vernünftig nach Hause kam.
Und jetzt gehe ich schlafen … (aber ich bin zufrieden)


  1. sehr schön! – da weißt du wenigstens, von was du müde bist.

  2. ist doch ein gutes ergebnis, die-11-von-12-bestandene-prüfungs-quote. was ist am anstrengendsten am 4-tages-workshop, wenn ich fragen darf?
    gute erholung! liebe grüße, s.




Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


  • Neueste Beiträge

  • Tage mit Einträgen

    Januar 1970
    M D M D F S S
        Mai »
     1234
    567891011
    12131415161718
    19202122232425
    262728293031  
  • Was einmal war


%d Bloggern gefällt das: