Umstandspanzer

Ein Eurofighter kostet ja 100 Millionen Euro. Das ist vielleicht ein bisschen teuer. Aber ein Umstandspanzer wäre schon angebracht. Einer von denen, die sonst eingemottet würden.
Denn auf eine Umstandsfeldhose hat die Soldatin ein Recht, wie sich heute aufgrund des ministeriellen Erlasses herausstellt.

Man könnte ja argumentieren, dass in der Schwangerschaft, wo sich Rauchen und Alkohol verbieten, auch das Kriegsführen nicht so angebracht ist.
Aber wahrscheinlich ist das die erlaubte Form der Abtreibung. Die Kirche hat noch nicht protestiert. „Is Kua hin, is Käubl ah hin.“ wäre die erlaubte Form. Unerwünschte Schwangerschaft – ab ins Bundesheer und in eine Problemzone.

Jedenfalls verfügt der Feldanzug 75 über ein Detail mehr.
Ja, was den Panzer angeht: drinnen geht es sehr eng zu. Wenn man schon extra Hosen macht, sollte man auch die Panzer ein bisschen aufbohren, sonst kann es zu argen Quetschungen kommen.


  1. wird dann auch das cockpit des eurofighters vergrößert?

  2. Da der Link oben nicht mehr geht, hier der aktuelle Link.




Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


  • Neueste Beiträge

  • Tage mit Einträgen

    Januar 1970
    M D M D F S S
        Mai »
     1234
    567891011
    12131415161718
    19202122232425
    262728293031  
  • Was einmal war


%d Bloggern gefällt das: