Es bleibt ein bitterer Nachgeschmack

http://www.austrianwings.info/2011/05/der-todesflug-der-mozart
Das damalige Unglück hat sich eine Woche vor einem Beijing-Flug zugetragen, bei dem ich eingeladen war. Immerhin galt ich wegen meiner häufigen Asienflüge als repräsentativer Gast.
Es hätte sein können, dass der Ausfall auch erst eine Woche später stattgefunden hätte.
Such is life.
Dann hätte es auch dieses Blog nie gegeben…


  1. Dankbarerweise gibt es dich und dieses Blog noch heute!
    Der 93-jährigen, lebenslustigen Frau S. aus unserem Nachbardorf erging es anders. Vor wenigen Wochen stürzte sie. Bei einem Spaziergang über die Felder. Sie lag 20 Stunden im Freien, bis sie jemand fand. Frau S. hatte sich die Hüfte gebrochen. Im Spital war sie schon wieder bester Laune. Sie plante bereits, wie sich für die Hochzeit ihres Enkelkindes im Herbst neu einkleiden würde mit einem Dirndlkleid. – Rasch erholte sich die alte Dame und nahm ihr gewohntes Leben wieder auf.

    Vor wenigen Tagen ist Frau S. gestorben. Einfach so.

  2. mac38

    vorösterliche selbstgeißelung? so kann man sich das leben auch zur hölle machen.
    warum sich vorstellen, was einem alles HÄTTE passieren können? natürlich hätten Sie in dem flugzeug sein können. sind Sie aber nicht.




Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


  • Neueste Beiträge

  • Tage mit Einträgen

    März 2015
    M D M D F S S
    « Feb   Apr »
     1
    2345678
    9101112131415
    16171819202122
    23242526272829
    3031  
  • Was einmal war


%d Bloggern gefällt das: